Asparagus-Net-Lasagna

Dear Food-Lovers,

are you also sometimes searching for a dish which looks beautiful and you can serve your guests?

So, here comes the recipe:

SERVES: 4 persons

PREP TIME: 10 minutes

COOKING TIME: 30 minutes

INGREDIENTS:

  • 4 asparagus
  • 1 zucchini
  • a handful of beans ( I used a mixture of kidney beans and lentils)
  • 6 large mushrooms
  • 2 avocados
  • 1 onion
  • 1 handful of lettuce leafs
  • 1 teaspoon of sunflower seeds, 1 teaspoon of sesame seeds
  • 1 teaspoon of herbs (e.g. salt, pepper, thyme, oregano, rosemary)

Soße:

  • 2 tablespoons of tahini
  • 2 tablespoons of water
  • 1 tablespoon of nutritional yeast
  • juice of half a lemon
  • salt and pepper to taste
  • optional: 1 tablespoon of almond milk

  1. Cook the beans (as instructed on the packaging).
  2. Cut the onions and mushrooms into pieces and slice the zucchini into thin, long slices. Roast the vegetables in a pan. Add the herbs. When the zucchini starts getting brown, add the seeds and roast for 3 minutes.
  3. Prepare the sauce by adding all the ingredients into a bowl and mixing. Add between every layer a little bit of the sauce.
  4. Start the lasagne by putting the zucchini first.
  5. Add a layer of mushrooms and onions and beans.
  6.  Add a layer of lettuce leafs.
  7. Slice the avocado into stripes and add as a forth layer.
  8. Peel the raw asparagus from head to toe and start creating a net by putting the chosen stripe alternatively underneath and above the other stripes.

Don’t worry when the lasagne looks different. Every creation is different and tastes good.

Serve and enjoy!!!


Liebe gleichgesinnte Essens-Liebhaber,

sucht ihr auch manchmal nach einem Essen, welches ihr euren Gästen servieren könnt und dabei gut schmeckt? Hier kommt das leckere Spargelnetz-Rezept:

REICHT FÜR: 4 PERSONEN

VORBEREITUNGSZEIT: 10 Minuten

KOCHZEIT: 30 Minuten

ZUTATEN: 

  • 4 Spargel
  • 1 Zucchini
  • 1 Handvoll aus Bohnen (ich habe Kidneybohnen und Linsen verwendet)
  • 6 große Pilze
  • 2 Avocados
  • 1 Zwiebel
  • 1 Handvoll Salatblätter
  • 1 Teelöffel Sesamsamen, 1 Teelöffel Sonnenblumenkerne
  • 1 Teelöffel aus Gewürzen (Salt, Pfeffer, Thymian, Oregano, Rosmarin)

Soße:

  • 2 Esslöffel Tahini
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1 Teelöffel Nährhefe
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz und Pfeffer je nach Geschmack
  • optional: 1 Esslöffel Mandelmilch

ZUBEREITUNG: 

  1.  Koche die Bohnen (angegeben auf der Packung).
  2. Schneide die Zwiebeln und die Pilze in kleine Stücke. Schneide die Zucchini in dünne Scheiben.
  3. Brate das geschnittene Gemüse in einer Pfanne an. Füge das Gewürz hinzu. Wenn die Zucchini anfängt braun zu werden, füge die Samen hinzu und brate für 3 Minuten.
  4. Mixe die Zutaten für die Soße und zwischen jede Lage füge etwas Soße hinzu.
  5. Starte die Lasagne: die erste Lage sollte die Zucchini als sichere Grundlage sein, dann die Pilze, die Bohnen und die Zwiebeln.
  6. Kreiere eine Lage aus Salatblättern.
  7. Schneide die Avocado in Streifen und füge sie als weitere Lage hinzu.
  8. Schäle den Spargel und kreiere ein Netz, indem du den ausgewählten Streifen abwechseln über und unter die schon vorhandenen Streifen schiebst.

Mache dir keine Sorgen, wenn deine Lasagne etwas anders aussieht. Jede Lasagne ist individuell und jede Kreierung schmeckt gut.

Serviere und genieße!

 

 

Follow:
Share:
COPYRIGHTS

If you want to share some information/ content from my blog: copy this link, insert it into your content and refer to my website: www.thesparkld.com

Wenn du Teile meiner Beiträge nutzen möchtest: kopiere diesen Link, füge ihn in deinen Content ein und referiere auf meine Website: www.thesparkld.com