Energy Nut Bars

For the Beach Fun Run, I wanted to have the perfect healthy snack. It should give me energy and taste good. These energy bars taste so deliciously sweet and satisfying.

IMG_1267-2

SERVES: 2 PERSONS à 4 BARS

 

PREP TIME: 5 minutes

COOKING TIME: 25 minutes

INGREDIENTS:

– 3 overripe bananas

– 1 cup of puffed quinoa

– 1 cup of oats

– 1/2 cup of raisins

– 1/2 of a cup of almonds

– 1/2 a cup of flaxseeds

– 1/4 a cup of pumpkin seeds

– 1/2 of a cup of sunflower seeds

– 5 tablespoons of honey

– 2 tablespoons of almond butter

– 2 teaspoons of cinnamon

– 1 teaspoon of vanilla powder

 

METHOD: 

Start by preheating the oven to 190°C.

Then pour all the dry ingredients into a mixing bowl. Next, place the almond butter, honey and bananas into a food processor and blend until smooth. Pour this mix over the dry ingredients and stir well so that everything is sticky.

Mix well before placing it all into a suitable baking tray lined with baking paper.

Bake for about twenty-five minutes – halfway through remove the tray and score the bars into your desired shapes using a knife. Once the top of the bake has started to brown remove it and set aside to cool completely, this is really important as it helps them to finish setting.

IMG_1200-2


 

Deutsch: 

Als ich beim Beach Fun Run teilgenommen habe, wollte ich den perfekten Snack haben, der mir Energie für das Lauf-Event gibt und gut schmeckt. Diese Energy Bars schmecken so lecker süß und genussvoll.

FÜR 2 PERSONEN (4 RIEGEL)

 

VORBEREITUNG: 5 Minuten

BACKEN: 25 Minuten

ZUTATEN:

– 3 überreife Bananen

– 1 Tasse Quinoa-Puffs

– 1 Tasse Haferflocken

– 1/2 Tasse Rosinen

– 1/2 Tasse Mandeln

– 1/2 Tasse Leinsamen

– 1/4 Tasse Kürbiskerne

– 1/2 Tasse Sonnenblumenkerne

– 4 Esslöffel Honig

– 2 Esslöffel Mandelmus

– 2 Teelöfffel Zimt

– 1 Teelöfffel gemahlene Vanille

ANLEITUNG: 

Heize den Ofen auf  190°Celsius vor.

Füge alle trockenen Zutaten in eine große Schüssel. Als Nächstes füge das Mandelmus, den Honig, die Bananen in einen Food Processor und mixe bis sich eine geschmeidige Masse gebildet hat. Gib die Masse in die Schüssel mit den trockenen Zutaten and mische alles bis sich eine klebrige Masse ergibt.

Danach kommt die Masse in eine Backform mit ausgelegtem Backpapier.

Backe alles für circa 25 Minuten – nach der Hälfte kannst du die Masse aus dem Ofen holen und in die gewünschten Formen schneiden. Sobald sich die obere Schicht braun verfärbt, kann die Backform aus dem Ofen geholt werden. Lass alles komplett abkühlen. Das ist sehr wichtig, da dadurch die Konsistenz fest genug werden kann.

 

IMG_1274

Folge:
Teilen: